Hört seine Kerze

"Wenn ich eine Kerze angezündet habe, halte ich zunächst meine Hände in ihre Nähe, um ihre Wärme zu spüren. Ich rieche ihren wunderbaren Duft, denn ich verwende Bienenwachskerzen. Und wenn es ganz still im Raum ist, vernehme ich sogar das Flackern der Flamme. Ich höre meine Kerze. Brennt sie, kann ich ertasten, wie sie kleiner wird. Meine Kerze verzehrt sich für mich, um mir Wärme zu schenken, um mich an ihrem wunderbaren Geruch zu erfreuen, und mir durch ihre Flamme hörbar ihre Lebendigkeit zu zeigen." Gerhard Steffen