Flüchtlingshilfe

Das Flüchtlingslager „Lipa“ in der Nähe der Stadt Bihać in Bosnien und Herzegowina wurde von knapp 1.300 Flüchtlingen bewohnt. Kurz vor Weihnachten musste das Lager geräumt werden, weil es nicht für den Winter ausgestattet war. Wenig später gingen Teile der Zelte in Flammen auf. Die Menschen, die das Lager bewohnten, sollten in andere Unterkünfte gebracht werden. Den Behörden vor Ort gelang es aber nicht, genügend Unterkünfte zur Verfügung zu stellen. In Bosnien herrschen zur Zeit Minusgrade und es fällt Schnee. Viele der zurückgekehrten Flüchtlinge haben keine warmen Anziehsachen und wissen nicht, wie sie den Winter überleben sollen.

Space-Eye schickt als Soforthilfe Transporter mit Hilfsgütern nach Bosnien und unterstützt die örtliche NGO SOS Bihać finanziell und personell. vor Ort kaufen wir Hilfsgüter und Lebensmittel. Dafür sammeln wir in der Kollekte.